EURODUNA – Ballaststoffe

Ballaststoffe liefern weder Energie, noch Nährstoffe. Noch dazu kann der Körper sie nicht abbauen. Ballaststoffe sind Bestandteile pflanzlicher Lebensmittel, die unverdaut in den Dickdarm gelangen und den sich dort nützlich machenden Bakterien als Nährstoff dienen.

Ballaststoffe werden auch als funktionelle Rohstoffe in der Lebensmittelverarbeitung als kostengünstiges Wasserbindemittel eingesetzt.

Ballaststoff-Vorkommen in Lebensmitteln: Ballaststoffe kommen ausschließlich in pflanzlichen Lebensmitteln vor: Vollkornprodukte, Kartoffeln, Obst und Gemüse enthalten viele Ballaststoffe in unterschiedlichen Zusammensetzung

Produktprogramm
Produktname Beschreibung/ Eigenschaft
DUNAFIBRE 75Fasern aus der Produktion von Sojaprotein mit einer sehr hohen Wasserbindung von 1 : 8
DUNAFIBRE H90 FGZellulosefaser, auch unter E 461 beschrieben, zur Ballaststoffanreicherung
DUNAFIBRE WFWeizenfaser, zur Erhöhung des Ballaststoffgehalts und zur Wasserbindung
ErbsenfasernNebenprodukt der Erbseneiweißproduktion, allergen- und glutenfrei